My Fertility Matters (MFM)

Wir freuen uns sehr, dass heute ein neues, schulbegleitendes Programm an der Grund- und Mittelschule Emmering ausgerollt wird: „My Fertility Matters“.

Dieses preisgekrönte, sexualpädagogische Programm wird von speziell ausgebildeten und zertifizierten ReferentInnen durchgeführt und unterstützt Kinder und Jugendliche auf Ihrem Weg in und durch die Pubertät. In drei Stufen wird dabei der schulische Biologieunterricht optimal ergänzt.

Die 4. Klassen starten nach den Herbstferien.
Die 5./6. Klasse startet am heutigen Donnerstag 17.10.
Die 9. Klasse startet am Freitag 18.10.

Auszug aus dem Informationsblatt des Programms:

„Bei der schulischen Sexualerziehung im Klassenverband steht vor allem die Vermittlung von biologischen Fakten im Vordergrund. Das MFM-Programm bietet durch Ansprache der emotionalen Ebene eine ideale Ergänzung des Schulunterrichts: In geschlechtsgetrennten Workshops werden die Mädchen und Jungen auf eine Entdeckungsreise durch den weiblichen bzw. männlichen Körper geschickt. Dabei erleben sie die Vorgänge rund um Pubertät, Zyklusgeschehen, Fruchtbarkeit und die Entstehung neuen Lebens altersentsprechend, liebevoll und im geschützten Rahmen. Eine Fülle von anschaulichen, farbenfrohen Materialien und aktives Mitmachen ermöglichen das Lernen mit allen Sinnen.

Mit einer wertschätzenden Sprache, insbesondere durch positive Bilder und Vergleiche aus der Lebenswelt der Kinder werden die Zusammenhänge nachvollziehbar und die biologischen Fachbegriffe positiv besetzt. Herz und Emotionen werden angesprochen und das Staunen über das Wunder des eigenen Körpers neu gelernt.“

Ein Großteil der Kosten für das Programm wird vom Förderverein getragen und wir hoffen, dass wir damit einen sinnvollen Beitrag leisten können und die SchülerInnen viel Spaß haben und ihren Körper besser verstehen lernen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to top